Hier ein kleiner Blick in die Entstehungsgeschichte:

 

zunächst braucht es einen Platz...

 

...einen Container mit Hausstand...

 

....ein Zelt....

 

 

..einen Helgen mit Mallspanten ....

 

 

..einen Anfang....

 

 

..ein Schweißgerät ...

 

 

...Stringer, Spannten

 

 

und Schotte..

 

 

..Aussteifungen (hier die Maststütze)..

 

..Leerrohre für die Elektrik,,

 

..Isolierung (2K PU Schaum, hohlraumfüllend, schwerentflammbar und selbstverlöschend)..

 

..egalisieren..

 

 

..mit Holz verkleiden...

 

..Ordnung halten...

 

 

..Möbel bauen..

 

 

 

und kaum 7- 10.000 Arbeitsstunden später geht's auch schon ins Wasser (mit nur 11,4 t ! )